Touch-me Lampen

Touch-me Lampen – Innovation in Sachen Licht

Wer abends gestresst von der Arbeit nach Hause kommt, der möchte vor allem eins: Sich entspannen und in wohnlicher Atmosphäre den Tag ausklingen lassen. Doch damit relaxt werden kann, sollte das Heim natürlich gemütlich eingerichtet sein und den Geschmack des Mieters oder Eigentümers exakt widerspiegeln. Wer hier am falschen Ende spart, der mag vielleicht über genügend Mobiliar verfügen, erreicht jedoch kein heimeliges Wohlfühlambiente.

Industrie Lampen

Nun sind es jedoch nicht nur die Möbel, die ein Zuhause zu etwas ganz Besonderem machen. Auch die Lampen tragen dazu bei, dass Räume stilvoll in Szene gesetzt werden. Wer am Abend nach Hause kommt, der muss nun mal irgendwann auch das Licht anschalten. Versprüht die Leuchtquelle hier jedoch den Charme einer dürftigen Bahnhofskneipenbeleuchtung, so wird auch die Entspannung ausbleiben.

Tischleuchten, die auf sanfte Berührung reagieren

In vielen deutschen Haushalten finden sich Tischleuchten, die sich auf kleinen Beistelltischen befinden und hier für die richtige Beleuchtung des Zimmers sorgen. Bis dato mussten diese Lampen mittels Schalter eingeschaltet werden, sodass der eine oder andere schon mal mit den Händen am Kabel entlang gefahren ist, weil er den Schalter nicht finden konnte. Damit kann jetzt jedoch aufgehört werden, denn mittlerweile gibt es sogenannte Touch-me Lampen, die auf Berührung reagieren. D. h., ein kurzer Tipp mit dem Finger auf den Lampenschirm genügt, und schon geht das Licht an. Eine tolle Technik, die mehr und mehr Kunden fasziniert und zum Kauf animiert.

Nachttischlampen mit Touch-me Funktion

Bild Touch-me LampeDoch nicht nur in den Wohnstuben können die Touch-me Lampen zum Einsatz kommen. Gerade im Schlafzimmer sind sie die 1. Wahl. Wer nachts nicht erst nach dem Lichtschalter suchen möchte, der sollte sich daher unbedingt mit dem Kauf einer solchen Lampe anfreunden. Egal, ob es stockfinster im Schlafzimmer ist oder schon dämmert: Ein Tipp auf die Lampe genügt, und schon wird es im Schlafzimmer hell.

Selbstverständlich verbreiten auch die Touch-me-Lampen ein schönes und angenehmes Licht und natürlich können hier auch herkömmliche Leuchtmittel verwendet werden. Einzig das lästige Suchen nach dem Lichtschalter kann entfallen. Und dies ist für viele Menschen eine extreme Erleichterung!

 

Bildquellen: aboutpixel.de / © Christoph Ruhland und momosu / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.